Search Results forausloschung.pdf

Lets read or download Ausloschung ebook pdf, more than 1 million titles of books available for download anytime. Secure your downloads by sign up as free members to obtain full access to all free books online.

Thomas Bernhard's Afterlives

Thomas Bernhard's Afterlives ebook ISBN: 1501351524
Publisher: Bloomsbury Publishing USA
Author: Olaf Berwald,Stephen D. Dowden,Gregor Thuswaldner
Number of Pages: 264 
File: thomas-bernhard-s-afterlives.pdf
Reads: 9536534
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

In his prose fiction, memoirs, poetry, and drama, Thomas Bernhard (1931-1989)--one of the 20th century's most uniquely gifted writers--created a new and radical style, seemingly out of thin air. His books never “tell a story” in the received sense. Instead, he rages on the page, he rants and spews vitriol about the moral failures of his homeland, Austria, in the long amnesiac aftermath of the Second World War. Yet this furious prose, seemingly shapeless but composed with unparalleled musicality, and taxing by conventional standards, has been powerfully echoed in many writers since Bernhard's death in 1989. These explorers have found in Bernhard's singular accomplishment new paths for the expression of life and truth. Thomas Bernhard's Afterlives examines the international mobilization of Bernhard's style. Writers in Italian, German, Spanish, Hungarian, English, and French have succeeded in making Bernhard's Austrian vision an international vision. This book tells that story.

Auslöschung

Auslöschung ebook ISBN: 3518784404
Publisher: Suhrkamp Verlag
Author: Thomas Bernhard
Number of Pages: 651 
File: auslöschung.pdf
Reads: 2470990
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

»Auslöschung« ist der Titel einer Niederschrift, die Franz-Josef Murau in seinem letzten Lebensjahr in Rom verfaßt hat und die Thomas Bernhard zugänglich macht. Diese Aufzeichnungen waren für Murau unumgänglich geworden, da in ihnen ein Thema im Zentrum steht, das seine ganze Existenz zerstört hat, nämlich seine Herkunft. Dieser »Herkunftskomplex« läßt sich mit dem Namen eines Ortes bezeichnen: Wolfsegg. Hier ist Murau aufgewachsen, hat er den Entschluß gefaßt, daß er, will er sich, seine geistige Existenz retten, Wolfsegg verlassen muß. Obwohl er deshalb beabsichtigt, Wolfsegg zu meiden, muß er dennoch dorthin reisen: seine Eltern und sein Bruder sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Dieser erneute Wolfsegg-Aufenthalt macht Murau deutlich, daß er sich von Wolfsegg endgültig lösen muß. Er faßt den Entschluß, über Wolfsegg zu schreiben, und zwar mit dem Ziel, das in diesem Bericht »Beschriebene auszulöschen, alles auszulöschen, das ich unter Wolfsegg verstehe, und alles, das Wolfsegg ist«.

Auslöschung

Auslöschung ebook ISBN:
Publisher:
Author: Thomas Bernhard
Number of Pages: N.A 
File: auslöschung.pdf
Reads: 4186614
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Auslöschung der Philosophie

Auslöschung der Philosophie ebook ISBN: 9783884798041
Publisher: Königshausen & Neumann
Author: Gernot Weiss
Number of Pages: 159 
File: auslöschung-der-philosophie.pdf
Reads: 2730355
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Prinzip und Prozess Auslöschung

Prinzip und Prozess Auslöschung ebook ISBN: 9783826031410
Publisher: Königshausen & Neumann
Author: Georg Jansen
Number of Pages: 214 
File: prinzip-und-prozess-auslöschung.pdf
Reads: 2879688
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Auslöschung

Auslöschung ebook ISBN: 3888979854
Publisher: Antje Kunstmann
Author: Jeff VanderMeer
Number of Pages: 240 
File: auslöschung.pdf
Reads: 8448451
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Seit ein mysteröses 'Ereignis' vor mehr als dreißig Jahren das Gebiet erschütterte, ist Area X von einer unsichtbaren Grenze umgeben. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt Gerüchte von einer sich verändernden und die Reste der menschlichen Zivilisation überwuchernden Natur, einer Natur, die ebenso makellos und bezaubernd wie verstörend und bedrohlich ist. Zuständig für das Gebiet ist eine geheime Regierungsorganisation, die sich 'Southern Reach' nennt und den Auftrag hat, herauszufinden, was hinter der Grenze geschieht. Aber keine der Expeditionen, die 'Southern Reach' in das Gebiet entsandte, um Erklärungen für das Unerklärbare zu finden, hatte bisher Erfolg. Die meisten der Expeditionen endeten in Katastrophen, bei denen letztlich alle Mitglieder ums Leben kamen, und die Zeit, um Antworten zu finden, wird knapp, denn Area X scheint sich immer schneller auszudehnen. "Auslöschung" ist der Bericht über die zwölfte Expedition. Sie besteht aus vier Frauen: einer Anthropologin, einer Landvermesserin, einer Psychologin und einer Biologin. Ihre Aufgabe ist es, die Geheimnisse von Area X zu entschlüsseln, das Gebiet zu kartographieren, Flora und Fauna zu katalogisieren, ihre Beobachtungen in Tagebüchern zu dokumentieren, vor allem aber sich nicht von Area X kontaminieren zu lassen. Doch es sind die Geheimnisse, die sie mit über die Grenze gebracht haben, die alles verändern werden ... Ein fesselnder, fantastischer Roman über eine unheimliche Welt und die Fremdheit in uns. Ein Roman von der Kraft eines Mythos.

Das NS-Regime und die Auslöschung des Judentums in Europa

Das NS-Regime und die Auslöschung des Judentums in Europa ebook ISBN: 383532585X
Publisher: Wallstein Verlag
Author: Hans Mommsen
Number of Pages: 235 
File: das-ns-regime-und-die-auslöschung-des-judentums-in-europa.pdf
Reads: 9029095
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Hans Mommsen, einer der bedeutendsten Zeithistoriker der Bundesrepublik, liefert eine kompakte Gesamtinterpretation der komplexen Geschehnisse, die zur Entfesselung des Holocaust geführt haben. Dafür skizziert er zunächst die Judenfeindschaft in der Weimarer Republik sowie die Rolle des Antisemitismus beim Aufstieg der NSDAP. Er schildert, wie das NS-Regime die Verfolgung der Juden radikalisierte, bis hin zu ihrer vollständigen Entrechtung. Und er fragt, warum und unter welchen Bedingungen die einzelnen Stufen von der Ausgrenzung der Juden aus der deutschen Gesellschaft bis hin zu ihrer Vernichtung vollzogen wurden. Für diese Ausgabe hat Hans Mommsen den Band »Auschwitz, 17. Juli 1942" (2002) erweitert und auf den neuesten Forschungsstand gebracht. So wird ein Grundlagenwerk zur deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts wieder zugänglich.

Die Auslöschung der Mary Shelley

Die Auslöschung der Mary Shelley ebook ISBN: 3958370047
Publisher: BoD – Books on Demand
Author: Marc Buhl
Number of Pages: 324 
File: die-auslöschung-der-mary-shelley.pdf
Reads: 3143559
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

"In Mexiko hatte sie den Orientierungssinn von Ameisen studiert. Cataglyphis waren GPS-Wunder, die unfehlbar den Weg zum Nesteingang fanden, egal wie weit sie sich davon entfernt hatten. Mary beneidete sie. Wegen ihrer mathematischen Wahrnehmung und weil sie keinen Egoismus kannten. Das war es, was Ameisen allen anderen Wesen überlegen machte. Das Fehlen von Egoismus. Kein Wunder. Ameisen waren weiblich. Die wahre Schwesternschaft. Männchen lieferten nur die Gene. Kein schlechtes Modell, dachte Mary, öffnete die Augen und lief weiter." Marc Buhl erzählt in seinem sechsten Roman in harten und emotional tief berührenden Szenen den ewigen Traum vom perfekten Menschengeschöpf, das heute nicht mehr Frankensteins Monster heißt, sondern in einem allwissenden NSA-Computer lebt, der ungleich brutaler und rücksichtsloser gegen seine Schöpferin zu Felde zieht.

Die Fotografien in Thomas Bernhards "Auslöschung. Ein Zerfall"

Die Fotografien in Thomas Bernhards ISBN: 3656156239
Publisher: GRIN Verlag
Author: David Blum
Number of Pages: 64 
File: die-fotografien-in-thomas-bernhards-auslöschung-ein-zerfall.pdf
Reads: 5468202
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,0, Universitat Leipzig, Veranstaltung: Vorlesung: Literatur und Bildlichkeit, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Fotografie ist das grosste Ungluck des zwanzigsten Jahrhunderts" schreibt ThomasBernhard in seinem letzten grossen Prosastuck Ausloschung. Ein Zerfall, welches sozusagen eine Quintessenz seines Schaffens darstellt. Wie kommt einer der bekanntesten und einflussreichsten Schriftsteller Osterreichs dazu, eine solche Erkenntnis in seinem "bedingungslose n] Geschenk an die Weltliteratur" zu aussern? Woher dieser Hass auf die Fotografie? Wenn im Folgenden versucht wird, die Funktion und Bedeutung der fotografischen Bilder in Bernhards autobiografischem Roman zu ergrunden, so werden wir uns zweifelsfrei auch an die Antworten auf diese Fragen herantasten, auch wenn wir sie nicht in den Vordergrund der Betrachtungen rucken. Die Funktion der Fotos darzulegen erschien mir im ersten Moment auf eine rein technische Betrachtung oder vielmehr auf die Aspekte ihrer literarischen Einbettung hinauszulaufen. Es stellte sich jedoch heraus, dass in der Ausloschung die Fotografie nicht vom Inhalt zu losen ist, der prufende Blick muss und wird immer beides einfangen. Die Triebfeder dieser Herangehensweise ist schon im Wesen der Lichtbildnerei zu suchen, denn diese ist nie von ihrem Sujet zu trennen, da jedes einzelne Foto sich fast ausschliesslich uber seinen Inhalt definiert. Aufgrund dessen erwies es sich als notwendig, zunachst einmal die Einstellung Thomas Bernhards zu seinem Heimatland Osterreich festzuhalten (2.1.1.1), da sie eine entscheidende Rolle in seinem Werk spielt und ihre Schatten uber die drei erwahnten Schnappschusse wirft. Dass Thomas Bernhard zudem mit seiner Hauptfigur Franz-Josef Murau einen inneren Erzahler, der wiederum die Ausloschung schreibt, installiert, darf bei der Analyse nicht unberucksichti

The Novels of Thomas Bernhard

The Novels of Thomas Bernhard ebook ISBN: 9781571132246
Publisher: Camden House
Author: Jonathan James Long
Number of Pages: 232 
File: the-novels-of-thomas-bernhard.pdf
Reads: 2115258
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

An introduction to the prose works of one of the most important postwar European writers.

Effacement

Effacement ebook ISBN:
Publisher:
Author: Petra Löffler
Number of Pages: N.A 
File: effacement.pdf
Reads: 6775588
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Dialogue Analysis IX: Dialogue in Literature and the Media, Part 1: Literature

Dialogue Analysis IX: Dialogue in Literature and the Media, Part 1: Literature ebook ISBN: 3110946068
Publisher: Walter de Gruyter
Author: Anne Betten,Monika Dannerer
Number of Pages: 483 
File: dialogue-analysis-ix-dialogue-in-literature-and-the-media-part-1-literature.pdf
Reads: 3813462
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

These two volumes offer a selection of the papers held at the conference of the International Association for Dialogue Analysis (IADA) in 2003. Volume I contains 38 articles devoted to dialogue and the phenomenon of 'dialogicity' in literature, ranging from antiquity to a large number of modern languages and literatures. The conversation-analytic approaches drawn upon are notable for their methodological diversity. This is also true of the 32 articles in Volume II. The main focus here is on present-day types of dialogue in the new electronic media and their 'traditional' counterparts (press, radio, television, film). The examples are taken from various countries, and they are discussed in terms of the intercultural, semiotic, translatorial, and general pragmatic issues they pose.

Die Behandlung des Nationalsozialismus in dem Roman 'Auslöschung' von Thomas Bernhard

Die Behandlung des Nationalsozialismus in dem Roman 'Auslöschung' von Thomas Bernhard ebook ISBN: 3638818667
Publisher: GRIN Verlag
Author: Tanja Röckemann
Number of Pages: 22 
File: die-behandlung-des-nationalsozialismus-in-dem-roman-auslöschung-von-thomas-bernhard.pdf
Reads: 9235573
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Deutsche Philologie II), Veranstaltung: Hauptseminar, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Bernhard wendet sich gegen vieles – nicht umsonst unterstellt man ihm nicht selten Misanthropie, denn es scheint, als gäbe es wenig, was vor seinen Augen Gnade findet. Primär jedoch wendet er sich gegen Österreich: Die nationalsozialistische Geschichte und die Gesellschaft, die daraus resultiert; es hat sich der öffentliche Diskurs als Konsens etabliert, der die Österreicher fast ausschließlich als Opfer der deutschen Nationalsozialisten darstellt, während ihre eigenen Taten und deren Opfer weitgehend ausgeklammert werden, ein Vorgang, der es zuließ, dass nationalsozialistische Strukturen und Denkweisen völlig unbeschadet weiterexistierten. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang das Verständnis der für Bernhard typischen Poetik der Übertreibung. [...] Die gesellschaftlichen Realitäten (und bisweilen konkrete Personen) bleiben dabei zwar trotz der Verformung durch Übertreibung identifizierbar, sind jedoch in ihrer künstlichen Verfremdung spiegelbildlicher Ausdruck für eine als ebenso künstliche eingeschätzte ‚Theatergesellschaft’: „[W]ir haben es mit einem Kunstmenschen zu tun [...], ein einziger industrieller Marionettismus dröhnt uns in den Ohren, wenn wir noch hören können, kein einziger natürlicher Mensch“. Hier schwingt Adorno mit – offensichtlich mündet auch für Bernhard die Aufklärung in der Vernichtung, der Entmenschlichung, welche im Holocaust ihren Höhepunkt gefunden hat, jedoch in der heutigen Gesellschaft weiterwirkt und eine Gleichschaltung der Menschen durch gesellschaftlich-politische Strukturen und Mechanismen zur Folge hat. [...] Die sozusagen künstlich herbeigeführte partielle Amnesie, die als Basis für die Identitätskonstruktion der österreichischen Gesellschaft nach dem zweiten Weltkrieg betrachtet werden kann, war und ist natürlich vor allem für die Tätergeneration, jedoch auch für nachgeborene Generationen äußerst bequem – und ist gleichzeitig ihr wundester Punkt. Thomas Bernhard setzt mit seiner Kritik genau an dieser Stelle an, und er tut dies in dem Roman Auslöschung so explizit wie in keinem anderen seiner Prosawerke. In dieser Arbeit soll nun untersucht werden, auf welchen Ebenen Bernhard sich in dem Roman mit dem Nationalsozialismus auseinandersetzt, welche Funktion seine ‚Poetik der Übertreibung’ in diesem Zusammenhang innehat und schließlich, wie sich das Vorhaben der ‚Auslöschung durch Verschriftlichung’ interpretieren lässt.

Die Familienbeziehungen in Thomas Bernhards Prosa am Beispiel von 'Korrektur' und 'Auslöschung'

Die Familienbeziehungen in Thomas Bernhards Prosa am Beispiel von 'Korrektur' und 'Auslöschung' ebook ISBN: 3638828271
Publisher: GRIN Verlag
Author: Kathrin Fehrholz
Number of Pages: 17 
File: die-familienbeziehungen-in-thomas-bernhards-prosa-am-beispiel-von-korrektur-und-auslöschung.pdf
Reads: 7854873
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Thomas Bernhard - Romane, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Prosawerke Thomas Bernhards sind schonungslose Darstellungen gescheiterter Existenzen. Verbitterung, Verzweiflung und Hass auf die ganze Welt sind die vorherrschenden Emotionen der Protagonisten, und Bernhard macht oftmals unmissverständlich deutlich, wer für die psychische Verfassung seiner Hauptfiguren hauptverantwortlich ist: Es sind ihre Familien, die seit ihrer Kindheit eine furchtbare Macht über sie ausüben und sie auch im Erwachsenenalter niemals endgültig freigeben. Die vorliegende Arbeit soll die komplizierten Familienbeziehungen in Bernhards Romanen am Beispiel der beiden Werke Korrektur und Auslöschung verdeutlichen und sich mit der Frage auseinandersetzen, inwiefern die Darstellung der familiären Strukturen Parallelen zu Bernhards eigenem Leben aufweist. Zu diesem Zweck sollen die beiden Werke zuerst relativ unabhängig voneinander im Hinblick auf die in ihnen dargestellten Familien¬beziehungen untersucht werden. Im Anschluss daran soll der Versuch unternommen werden, die gewonnenen Erkenntnisse mit Bernhards Biografie in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, in welchem Maße das Familienbild in seinen Romanen durch seine eigene Geschichte beeinflusst wurde.

Reisende durch Zeit und Raum

Reisende durch Zeit und Raum ebook ISBN: 9789042014053
Publisher: Rodopi
Author: Osman Durrani,Julian Preece
Number of Pages: 473 
File: reisende-durch-zeit-und-raum.pdf
Reads: 2308158
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Das Erzählprinzip "Auslöschung"

Das Erzählprinzip ISBN:
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
Author: Silke Schlichtmann
Number of Pages: 149 
File: das-erzählprinzip-auslöschung.pdf
Reads: 1884142
 
 DOWNLOAD READ

Summary:

Die Studie behandelt Thomas Bernhards umfangreichsten Prosatext Auslöschung. Ein Zerfall (1986) im Hinblick auf das im Titel anzitierte Konzept 'Auslöschung'. Sie arbeitet dessen enge Verknüpfung mit dem Themenkomplex Geschichte heraus. Eine eingehende Analyse von Sprache, Komposition und Poetologie macht 'Auslöschung' als grundlegende Idee des Romans sichtbar und legt dabei eine für das Erzählprinzip konstitutive Dialektik von (Re)konstruktion und De(kon)struktion frei. Den Bereich von Geschichte und Gegengeschichte untersucht die Verfasserin auf verschiedenen Ebenen und berücksichtigt insbesondere die Darstellung des (österreichischen) Nationalsozialismus. Dieser erweist sich als zentrales Thema eines Erzählens, das Vernichtung und Erinnerung zugleich anstrebt.